Sonntag, 5. Februar 2012

Feinde!?!

Weiter unten, nämlich hier, erzählt Herr Katz von meinen Feinden.

Stimmt, ich hasse Tauben! Und zwar so richtig: Dieses Federvieh sitzt auf meinem Balkon, pickt blöde herum, macht irgendwelche furchtbaren Geräusche - und lässt schließlich irgendwelche fiesen Ausscheidungen fallen, auf die ich dann jedes Mal hereinfalle und daran herumschnuppern muss...
Spinnen finde ich übrigens auch nicht so toll!

Noch mehr als das, hasse ich allerdings diesen lauten Staubsauger, der erst vor kurzem - ach wie schade! - in die Knie gezwungen wurde und hässlich starb! Haha!!!

Auf Platz 1 meiner "Most-hated-Catthings" steht allerdings noch das "Tierarztthema":
Erst zwingt man mich in diese kleine Transportbox, dann wackelt man mich ins Auto, fährt mit mir durch die Gegend (ich hasse Autofahren!!!), um mich dann in einer nach Hunden stinkenden Arztpraxis auf den eiskalten Tisch und die fiese Waage zu setzen. "Oh, schon wieder zugenommen?", sagt die blöde Tierarztfrau jedesmal und kritzelt es in ihren Block, damit es auch gleich jeder erfährt und man mir weniger zu fressen gibt... "Vielen Dank, du b.... K..!", würde ich da gerne sagen, aber mein Katzengejammer interessiert ja keinen!
Schließlich kommt der dicke Mann mit den riesigen Händen, jagt mir irgend etwas in meinen Katzenhintern, wobei Familie Katz lächelnd zusieht. Und dann verteilt er irgendwelche bitteren Pillen, die man listig in der Leberwurst versteckt, in dem Gefühl ich würde es nicht bemerken! Für wie blöd hält man mich eigentlich?!

Meine Hoffnungsschimmer ist, dass der Spuk dann erst einmal für ein ganzes Jahr lang vorbei ist. Solange, bis wieder ein Brief vom bösen Tierarzt kommt, in dem steht, dass ich erneut "dran" bin - und ich weiss jetzt schon: Ganz bald ist es sicher wieder soweit...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...