Montag, 20. Februar 2012

Rosenmontag

Da wohnst du in Köln - und guckst dir den Festtagszug im Fernsehen an. Gibt es was bescheuerteres?!? Nur so viel: Ich bin ziemlich schnell dabei eingeschlafen....

Nee, so langweilig war er dann auch nicht (Hier sind nicht alle Mitbewohner einer Meinung!): Aber Entschuldigung, ich hatte nunmal Frühdienst!

Und da ich doch ein wenig traurig war, dass ich nicht dabei sein konnte, gab es gleich zwei (!) Geschenke für mich. Eines waren unfassbar göttliche Kürbisravioli, für die Herr Katz sage und schreibe 3 Stunden (in Worten: DREI STUNDEN!!!) in der Küche gestanden hat! Aber sie waren eines der besten Dinge, die ich je gegessen habe!
Das andere Geschenk war ein hübsches Strüssjen nur für mich! Was hab ich mich gefreut!

Wir geben uns nun einen Montagsfilm im Öffentlich Rechtlichen (das Schlafen hat mich ja so müde gemacht) - welcher von irgend einem Katzenfutter präsentiert wird (Bernd und Herr Katz haben laut in die Pfoten bzw. Hände geklatscht und glauben nun, dass sie es bald geschafft haben werden, die Weltherrschaft komplett an sich zu reißen!)

In diesem Sinne:
Alaaf, Frau Katz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...