Freitag, 20. April 2012

Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung.

Was macht ein Angestellter, wenn ihm während der Arbeitszeit so richtig langweilig ist und sich auf dem Arbeitsplatz zufällig ein noch unbenutztes Fernsehgerät befindet? Richtig: Einfach mal schön durch die Kanäle zappen - irgendwo läuft ganz sicher irgendein Fußballspiel...

Bleibt nur zu fragen, ob die ARD wohl auch selbst GEZ-Gebühren bezahlen muss?!? 



Zitat in der Überschrift: Dieter Hildebrandt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...