Donnerstag, 17. Mai 2012

Wer? Wie? Was? Warum? Wer nicht fragt bleibt dumm

Super! Dank Google´s automatischer Vervollständigung mit passenden "W-Wörtern" (Interrogativpronomen) lässt sich die ganze Welt erklären.

Wer? Wie? Was? Warum? Hat uns doch schon die Sesamstraße gelehrt:




Worauf Google allerdings keine Antworten für uns bereit hält, ist jedoch:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...