Samstag, 12. Mai 2012

Wie aus Roy Black ein Roy Orbison wurde

Haha! Habt ihr schon gesehen: Wir haben bereits seit einiger Zeit in der Side-bar rechts einen Google- Übersetzer. So können auch die Leser im Ausland mitlesen (die den Weg ja scheinbar ab und an hierher finden). Die Übersetzungen sind auch gar nicht mal so schlecht.
Es werden zwar Begriffe wie "hassen" mit "fuck" übersetzt, trotzdem kann man (glaub ich zumindest) alles verstehen.

Nur: Ein Herr Roy Black ist eben kein Roy Orbison, Mr. Google!!! ;-)

Guckst du hier:


Wobei: Die Frisur...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...