Freitag, 24. August 2012

Busenwunder

Nachdem ich vorgestern einen Heimatbesuch angetreten habe, um mich erst mit junggebliebenen Freundinnen auf Pizza und Pasta zu treffen, dann gestern Mittag mit meiner lieben Mama essen gegangen bin, habe ich gestern Nachmittag nochmals das schöne Wetter draussen genossen und meine mehr-als-nur-nette-Familie besucht, um dort Kuchen zu essen und Eiskaffee zu trinken. Mit viel Spaß und irgendwie ständigem Hunger (ich kann ja solch ein "Schnorrer" sein), haben wir alte Fotos geguckt und die Probleme dieser Welt (zumindest fast) gelöst...

Nachdem ich also jetzt mindestens 5 Kilo mehr auf der Waage habe, ist es Zeit für etwas Fitness - oder zumindest etwas Körperstraffung.
Prima! Fangen wir doch direkt mit dem Busen an:


Vielen Dank für den Tipp! Irgendwo hier muss doch noch so eine olle Banane rumfliegen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...