Montag, 25. Februar 2013

Oscar 2013 Live- Ticker

Sonntag, 18:11h Was?! Schon wieder ein Live- Ticker?! Stimmt! Der Ablauf ist euch zwischenzeitlich klar, oder? Popcorn, Cola und  die Fernbedienung liegen bereits bereit. Jetzt muss es nur noch losgehen. Einziger Wehmutstropfen: Die Uhrzeit verhindert, dass Herr Katz ebenfalls dabei sein kann. Der muss morgen nämlich arbeiten.  Vielleicht kann ich ja wenigstens Bernd überreden...

18: 39h Im Grunde bin ich mir noch nicht so richtig sicher, wie das hier heute ablaufen soll: Zum Einstieg gebe ich mir erstmal den roten Teppich. Ob ich die Verleihung auch noch schaffe?! Ich weiss es nicht: Schließlich bin ich jetzt schon müde - es ist ja auch schon dunkel draussen! Bleibt also abzuwarten wie lange ich hier aushalte...

Bild: The Oscars
18:55h Erstmal das Oscar-Quiz der Badischen machen:


18:59h Naja, man kann ja nicht immer gewinnen...

19:26h In der Zeitschrift, die bei uns auf der Toilette liegt, las ich soeben, dass mir mein Horoskop eine Gewinnausschüttung für morgen vorhersagt. Das erfreut!

21:46h Hu, Tatort vorbei. War gar nicht mal übel. Und noch bin ich total wach! Dafür wurde das Popcorn bereits komplett aufgegessen. Pech: Nun habe ich nichts mehr für die Nacht! Bald geht es los - in knapp 3 Stunden....

22:06h Ich gebe es zu, ich hänge gerade durch und überlege das hier einfach zu lassen...

22:11h Abwechslung schafft plötzlich eine Kerze, in dem ein Weidenkätzchen Feuer fängt, das bereits  vorgestern da hinein gefallen ist. Wusstet ihr, dass Weidenkätzchen brennen wie blöde? Nee, ich auch nicht. Herr Katz muss löschen - ich bin wieder wach!

23:05h So, jetzt wird es ernst: Herr Katz verlässt unser Couchdomizil und geht ins Bett, nicht ohne mir noch wichtige Instruktionen mit auf den Weg zu geben: "Wenn du müde wirst, mach bitte Kerze und Heizung aus! Und leg dich doch besser  lange ausgestreckt auf die Couch, sonst hast du morgen Rückenschmerzen!" Alles klar! Nun sind Bernd und ich hier also auf uns alleine gestellt! Ich zappe und bleibe auf CNN hängen, wo das große Oscargelaber schon angefangen hat und stelle dabei leider fest: Ich habe keinen einzigen nominierten Film gesehen!

23:16h Prominent eingeschaltet, zum Aufwärmen so zu sagen. Aber was ist? Das Dschungel-Sams wird gefilmt. Nix Hollywood! Dafür Glamour in Berlin, Hinterhof.

23:22h Jetzt doch ein Beitrag, wie gnädig! Ich lerne: Es wird Kaviar aus der Dose geben. Soll ich jetzt hier mal einen Pferdefleischwitz machen?

23:45h Ich durchsuche die Vorratskammer. Es muss doch irgendwo, irgendwas glamouröses zu finden sein? Ich finde nichts als Mineralwasser! Während mich der Beitrag über den "großartigen" Matthias Reim weiter langweilt (muss ich den hier jetzt echt verlinken?), macht sich Bernd auf leisen Katzenpfoten Richtung Bett davon. Der wird mich doch jetzt nicht auch noch verlassen?!

23:55h Dank Bild.de- Startseiten- Video- Live- Übertragung erfährt man, wie die amerikanische Kommentatorin Michelle Marie ihren Text übt. Hätte man vielleicht auch vorher tun können. "Is everything in place? Are we live?" Und schon geht es los: "We´re good! High five!" Dann stirbt der Stream:


Montag, 00:15h Hallo, letzter Urlaubstag!
Die amerikanischen Kommentatoren stolpern im Text von einem bekannten Namen zum nächsten und überlegen, welche Dame welchen Designer tragen wird. Ich erfahre, dass Hugh Jackman "deep cleanses" bekommen hat. Alle Stars sind "absolut gorgeous!" und "awesome!" und "amazing!"- und alle lieben sich.

00:21h Und da sind sie, die ersten Stars. Amy´s Kleid gefällt mir, auch wenn es ein wenig farblos ist:

Bild: AP
00:36h Jetzt geht´s los bei ProsiebenAnnemarie und Lena begrüßen mich und wünschen sich, dass ich nicht wegpenne. Dafür schicken sie die "Reporterrakete" Steven auf den roten Teppich. Ich weiss nicht, ich kann für nichts garantieren! Zunächst werden erstmal alte Beiträge gesendet- so dass ich zu Bild.de zurückkehre.

00:48h Ich erkenne langsam den Trend zum hellen Kleid. Und zum Roten. Und zu Glitzer. Die beiden Prosieben-Zwillinge machen einen klitzekleinen Schweiger-Witz und verweisen nochmals auf Steven, der es sich heute unbedingt zum Ziel gesetzt hat, mich gut zu unterhalten. Ich habe in der Zwischenzeit übrigens die Schachtel Knäcke aufgemacht aufgegessen.

01:00h Steven beschwert sich bei Jessica Chastain, weil sie ihn nicht in Deutschland besucht hat. Sie bittet ihn nicht weiter darauf zu hoffen. Dann interviewt er jemanden, der nicht der ist, der er dachte. Nun ist niemand mehr da, der sich interviewen lässt. Soll es das schon gewesen sein?! Gut, schieben wir Werbung ein. Eine Pause können sicher alle gebrauchen...

01:12h "Je später der Abend, desto spektakulärer die Gäste!", findet Steven. Gestern gab es dafür einen Schnaps! Christopher PlummerJoseph Gordon-Levitt und Dustin Hoffman ("Are you happy with what you had done?") ergeben sich, es wird "der Mond ist aufgegangen" gesungen, alle finden alles "so exciting!", und ich muss pipi. Außerdem klebt mir Popcorn am Knie. Ob man das wohl noch essen könnte?

01:23h Charlize rennt zum dritten Mal im weißen Diorkleid hin und her und lässt sich trotzdem nicht interviewen, Adele hat auch keine Zeit. Dafür aber Jennifer Hudson und ich muss neidlos eingestehen: Wow, ist die dünn geworden! Christopher Waltz kommt hinzu und wird von Steven  gefragt: "Wie war das für Sie?"

01:31h Reese ist auf dem roten Teppich und ich finde das schöne, blaue Kleid "obenrum" etwas zu kanpp. Irgendwie habe ich Angst, da hüpft was raus! Ja, ich muss ich an Angelinas Bein denken...
Ich glaube, ich brauche dringend einen Kaffee! Prosieben ist raus und gibt zurück an das amerikanische Fernsehen. Dort zieht sich die Moderatorin gerade ihre Schuhe vor Bradley Cooper aus. Nun zieht selbst Nicole Kidman die Augenbrauen hoch.


Bild: Bild.de
01:50h Was ist denn mit dem Jackman los? Warum grappscht der die quietischige ABC-Moderatorin an? Und wieso darf Steven jetzt nicht mehr an den roten Teppich? Ich bekomme langsam Kopfweh und frage mich, wie lange ich das hier noch durchhalte. In der Zwischenzeit finde ich furchtbare Nippelbilder von Anne. Och nöööö! ("It´s business in front - party in the back!")

Bild: Bild.de
02:00h Jennifer Aniston und Jennifer Garner tragen teure Kleider, Sally Field auch und George hätte sich ruhig rassieren dürfen! Bernd schnarcht und Sandra sieht ebenfalls aus, als wäre sie lieber ins Bett gegangen. Mir fällt auf: Halle Berry hat breitere Schultern als Herr Katz - und der geht Gewichte stemmen!
Im Übrigen bin ich verliebt in das Kleid von Jennifer Lawrance!

Bild: Bild.de
02:16h Jamie Foxx hat seine Tochter angeschleppt, Daniel Day- Lewis hat ganz schöne Geheimratsecken, mein Kopf dröhnt, aber ich will unbedingt noch fernsehen!, im Hintergrund fummelt Diane von Fürstenberg an den Absperrungen rum und macht einen Zweitjob, wenn ich das richtig gesehen habe. Es wird gezeigt, wie der olle Oscar gebohnert wird. Es wird gezeigt, in welchem Truck die Show aufgenommen wird (?), es wird gezeigt, wie sich die Stars auf ihre Sitze setzen dürfen. Was kann man denn noch alles zeigen? Wo gehen die Stars aufs Klo? Wo ist der Fahrstuhl indem sich damals angeblich die Scarlett und der Benicio so gut unterhalten haben? Und was ist das für eine, sorry, Scheißfrisur, die die güldene Renee  da auf dem Kopf trägt?

02:30h Und nun geht es los mit dem 85. Academy Awards. Während Host Seth Mac Farlane mich freudig begrüßt, versuche ich die Timeline des Abends heraus zu finden. Und dann wird gesungen. Über Brüste und so. Und es wird getanzt. Und es wird gesungen. Über Brüste halt.

02:49h: Und dann wird endlich der erste Oscar für die beste männliche Nebenrolle vergeben. Und den bekommt schon wieder Christoph Waltz! Mann, er zittert! Er bedankt sich bei seinen Freunden, worauf Quentin ihm ein Küsschen hoch wirft. Hach, muss Liebe schön sein! Herzlichen Glückwunsch!

02:55h Während weitere Oscars für die animierten Filme vergeben werden, bemerke ich, das die Wikipediaseite von Christoph bereits geändert wurde, oder wusste das etwa jemand schon vorher?


03:08h Die beste Kamera geht an Gandalf den Weißen und die visuellen Effekte kosten uns leider 2 Euro von der gesetzten Kohle. Da gönne ich es dem Gewinner auch, dass der weiße Hai seine Rede absaufen lässt! Das rote Kleid von Frau Aniston gefällt mir - wobei sie irgendwie ihre Brust zuhause vergessen zu haben scheint. Praktisch, dass hier gerade das beste Kostümdesign vergeben wird. Da ist sicher noch was zu machen?! "Anna Karenina" gewinnt. Make-up und Styling gehen an Les Miserables und die beiden Gewinnerinnen sitzen in der obersten Reihe - und haben selbst ganz furchtbare Frisuren! Sicher, dass da wirklich die richtigen Damen auf die Bühne geholt werden?!

03:22h 50 Jahre James Bond. Das komplette Thema wird durchgenudelt, inclusive goldgetränkter Bondmädchen, Shirley Bassy singt und tut das natürlich ebenfalls alles im Dienste ihrer Majestät. Ursprünglich sollten hierbei alle Bonddarsteller auf die Bühne kommen. Tun sie aber nicht! Pussy Galore!

03:33h Die besten Kurzfilme gehen an Curfew und Inocente, die beide leider nicht mal einen deutschen Wikipedia- Eintrag haben. Ich werde immer müder und mir fallen langsam die Augen zu. Angeblich geht die Show noch bis 06:14 Uhr und ich kann mir kaum vorstellen, wie ich durchhalten soll... Ist es unprofessionell aufzugeben? Der Ben kommt auf die Bühne und stellt die Nominierten für den besten Dokumentarfilm vor: Der Oscar geht an Searching for sugar man.

03:50h Ich überlege gerade doch die alte Sektflasche aufzumachen, die auf dem Weinregal rumlungert, als ich höre: Österreich gewinnt den Oscar für den besten ausländischen Film! In schönstem d-englisch bedankt sich Herr Haneke bei der "Love-of-his-Life". Da guckt die Salma aber komisch....
Noch während ich das hier tippe, fängt ein Musicalteil an, in dem Mrs. Zeta-Jones und Jennifer Hudson in ihre alten Filmrollen schlüpfen und einen Gesangspart zum Besten geben. Ich könnte mich täuschen, aber haben die nicht Beide dafür jeweils den Oscar kassiert?  Und es wird noch schönschlimmer: Der Hugh singt! Und die Anne singt!  Und die Amanda singt! Und der Russell singt! Und die Helena singt! Und alle Anderen steigen ein! Und alle singen! Und alle singen! Ich sags nochmal: Alle singen! Ganz Hollywood singt! Erwähnte ich, dass ich Kopfweh habe?! Und alle singen!!!

04:10h Ted und Marc Wahlberg kommen auf die Bühne und mir wird ganz flauschig ums Herz. Bernd schnarcht neben mir. Wusstet ihr, dass Katzen schnarchen können!? Les Miserables hat den Preis fürs Sound Mixing gewonnen. Hauptsache die singen jetzt nicht! Best Sound Editing geht an Zero Dark Thirty. Wehe, der singt jetzt! Und dann gibts noch einen für Skyfall, wie erwartet.

04:22h Der Oscar für die beste weibliche Nebenrolle geht an, Überraschung: Anne Hathaway, die sich bei Hugh bedankt. Irgendwie verzeihe ich der auch das Kleid in schweinchenrosa. Niedlich ist sie trotzdem! Diese Augen...

04:29h Langweilig: Irgendwelche Gewinner des Tickets für die Preisverleihung werden vorgestellt. Dann kommt Sandra auf die Bühne, die nach wie vor so aussieht als hätte sie lieber den Abend zuhause verbracht. Argo kriegt den Oscar für den besten Schnitt und Ben ist ganz gegrührt.
Und ja, nun wird wieder gesungen: Adele stellt sich im Glitzerfummel auf die Bühne und haucht und brüllt und japst und heult den James Bond- Kracher ins Mikro und ich wünsche mir, dass es schnell vorbei ist. Und dann fällt es mir ein: Ich könnte doch einfach umschalten:
Auf der ARD wird gerade die Wiederholung von Jauch´s Sonntagabend gezeigt. Und mir ist langweilig! Plötzlich wünsche ich mir, dass doch wieder gesungen wird. Ich schalte zurück...

04:39h Bei Bild lerne ich, dass die Salma jetzt Frau Hayek-Pinault heisst. So, so.


04:44h Die Rede von Nicole ist genauso langweilg, wie ihr Gesicht. Punkt.

04:47h Ah, Die Vampirbraut und Harry Potter präsentieren einen Oscar, dessen Kategorie ich leider nicht verstanden habe. Ups! Ok, ich habe nicht aufgepasst! Gewonnen wird er jedenfalls vom "Lincoln"-Team. Ich war kurz abgelenkt, weil ich die Kristen Stewart gegoogled habe. Sorry!

04:57h Kreisch! Der George! Und kreisch: Er präsentiert die im vergangenen Jahr verstorbenen Kunstschaffenden. Und Adam Yauch ist auch dabei! Und Marvin Hamlisch. Und na klar: Es wird gesungen! Danke Barbara!

05:08h Und weiter geht es mit Musik: Richard Gere zerrt all seine alten Chicago- Kollegen auf die Bühne, um die beste Filmmusik zu prämieren: Zuerst Life of Pi (original Score). Dann wird wieder gesungen. Und gesungen. Und gesungen. Nun wirklich: Es kann keiner sagen, dass in dieser Sendung nicht ausreichend gesungen worden wäre...
Und dann geht der Oscar an Skyfall. Überraschung! Und Adele heult ein bisschen. Warum das denn? Die muss schließlich nicht die Nacht auf der Couch verbringen...

05:22h In der Werbepause lerne ich, dass Scorpions´ "Dream On!" zur Filmmusik von Argo gehört. Mh. Hm!
Es ist schon spät, jeder Promi im Saal war schon mindestens einmal auf der Bühne und inzwischen wiederholen sich die Stars.  Ich verpasse den nächsten Oscar und überlege ernsthaft aufzugeben.
Dann sackt Quentin noch schnell seinen Oscar für das beste Originaldrehbuch ein - und möchte gar nicht mehr von der Bühne. Alles ist ja so fantastic! Peace out!

05:33h Unglaublich, ich bin immer noch da und noch immer wach und Bernd schnarcht immer noch laut und gleich geht die Sonne wieder auf, ganz gülden am Horizont und es wird ein schöner, warmer Frühlingstag. Und wir gehen ein Eis essen. Und ich trage Ballerinas. Hoffe ich.
Nun wird der Oscar für den besten Regisseur verliehen und geht an Ang Lee. Und ich muss mich kurz laut freuen! Und dann ist schon wieder Werbepause - und es wird gesungen. Bekomme ich ein wenig Mitleid? Achso: Für jedes "und" in diesem Text hätte ich gerne einen Cent....

05:43h Der Oscar für die beste weibliche Hauptrolle wird vergeben und ich hoffe er geht an Jessica Chastain. Mir fällt auf: An normalen Arbeitstagen stehe ich um diese Uhrzeit auf. Der Oscar geht übrigens an die stolpernde Jennifer Lawrence, deren Hunger- Games wir noch immer nicht gesehen haben! Auch gut.
Frau Streep präsentiert Bernd, der jetzt auch wieder wach ist, und mir nun den besten Hauptdarsteller: Daniel Day-Lewis. Das ist bereits sein dritter Goldjunge. Darauf schütte ich mir noch ein Glas Wasser ein, Bernd dreht sich um. Ich drehe durch.

05:53h Jack Nicholson hält mich davon ab ins Bett zu gehen. Dabei verstehe ich kein ein einziges Wort. Er gibt ab an Michelle Obama. What?! Die First Lady teilt uns mit zitternder Stimme mit, dass Argo nun der beste Film des Jahres ist.  Na dann: Herzlichen Glückwunsch, Ben Affleck und George Clooney!

05:57h Wer bekommt eigentlich den Oscar fürs Lebenswerk? Niemand?

06:00h Irgendwann rechnest du nicht mehr damit und dann ist doch plötzlich Schluß! Und kein Star muss nochmal auf die Bühne. Wow, bin ich müde! Und wow: Habe ich mitgelitten... Aber ich habe  tatsächlich durchgehalten und bin fast ein kleines bisschen stolz auf mich!
Kater Bernd und ich verabschieden uns und gehen nun ins Bett. Gesungen wird vorerst nichts mehr,  versprochen!

Gute Nacht!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...