Dienstag, 12. März 2013

FC Zürich vs. Marder

Beim FC Zürich steckt man in einer ganz anderen Problematik als den Gewinn der Champions League: ein Flitzer greift ins Spiel ein. Und dieser wieselt, ähm, mardert flink über das gesamte Feld ohne sich einfangen zu lassen. Schön auch zu sehen, wie einige der gestandenen Männern ehrfürchtig zurückweichen. Wobei, zurecht: Als Loris Benito den kleinen Racker zu fassen bekommt, wird er erstmal herzhaft in den Finger gebissen. Es folgte vermutlich die erste Tetanus-Impfung beim Fußball. Schön auch, dass man das sofort mit dem Benny Hill-Theme unterlegt hat.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...