Sonntag, 14. April 2013

Werbung und wie man es nicht machen sollte: Nordsee

Die Werbeagentur von Nordsee hat sich wohl gedacht "was bei Bikinis funktioniert, klappt doch auch bei einer Meeresfrüchte-Restaurant-Kette". Nämlich der gute, alte Satz "Sex sells". Eine nackte Frau in Verbindung mit Fisch zu bringen, finde ich allerdings etwas, ähm, gewagt. Und auch horizont.net titelte: "der Fisch stinkt vom Schritt her"
Gelungen geht anders. 


(Quelle www.wuv.de)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...