Dienstag, 20. August 2013

Charly

Ehrlich, ich bin seit über 10 Jahren nicht mehr Fahrrad gefahren. Bei meinem letzten Versuch hat es mich - gelinde gesagt - ziemlich auf die Fresse gehauen, so dass ich seitdem jeden Drahtesel gemieden habe wie Windpocken. Und dass, wo ich doch normalerweise ziemlich auf Esel abfahre...

Da wir ja zur Zeit im Lande des Fahrradverkehrs weilen, komme ich nun wohl nicht darum herum mich auf eines der störrischen Gefährten zu setzen, befürchte ich. Die gestrige "Androhung" von Herrn Katz, dass heute nun der besagte Tag sein solle, hat mich seit heute Morgen halb 7 wachliegen lassen. Die Zeit bis zum Morgenkaffee habe ich selbstverständlich dazu genutzt sämtliche Notarztnummern hierzulande zu checken. Im Bedarfsfall bin ich nun also vorbereitet...

Hier ist er also (bitte seid freundlich und hofft mit mir, dass die Fahrt nicht ganz so wild wird und wenigstens mein rechtes Auge verschont bleibt), mein neuer Freund, den ich schon zärtlich "Charly" ("Interbike" klingt so snobby) getauft habe:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...