Mittwoch, 22. Januar 2014

Dschungelcamp 2014 - Folge VI

Ok, ok. Der aufmerksame Leser bemerkte sicher bereits, dass wir gestern das tägliche "Fremdschäm- Highlight" verschlafen haben. Eine Kurzzusammenfassung würde wohl lauten:
Es wurden magen(un)schonende, vorpürierte Fiesigkeiten getrunken. Zudem wurde überlegt, ob der Wendler doch besser zurück ins Guantanamo ziehen sollte. Tat er nicht, dafür schluckten die beiden Zwillingszicken irgendwelche Tierkörperflüssigkeiten, sagt die Bild.

Gleich geht es nun also weiter. Bis dahin scheint aber noch ein sehr langer Weg...

21:49: Dieser haar-arme Rosenkavalier auf RTL liefert die Blumen gerade noch inflationärer aus als Fleurop am Valentinstag und ich frage mich, ob in dieser Woche Abendkleidauskauf bei P&C gewesen ist.

21:58: Die für mich schönste Stelle war, als "Ölla" frontal gegen die Glastüre gerannt ist. Zum Glück hatte sie ihre Airbags dabei...

22:02: Man hält uns mit einem Gewinnspiel hin und gibt ab in die Werbung. Wir schalten um. Wir überlegen abzuschalten. Wir sind müde. Zeigt die "Promis"!

22:23 wenigstens haben sie den Wendler nicht zurück gelassen.

22:24: ist ja egal, ob man nicht weiß, wer Nachtwache hat - solange man alle geweckt hat, klärt sich das schon.

22:33 Jochen Mendel mag nicht, wenn Leute unter Druck gesetzt werden. In den Ruck Zuck-Sendungen hat das irgendwie anders gewirkt.

22:49: Heute wohnt im Dschungel die Langeweile. Wir können und wollen das nicht unterstützen und geben auf. Für heute.

22:52: Wenigstens haben sie den Wendler nicht zurück gelassen!

Bildquelle: Bild

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...