Donnerstag, 4. September 2014

Gerolsteiner - Projekt Wasserwoche - Tag 4

Ich glaube, ich muss hier mal schnell was klarstellen: Mein Kaffeekonsum übersteigt fast nie eine vierte Tasse, was bedeutet, dass ich sehr wohl auch andere Flüssigkeiten zu mir nehme. Und trotzdem hat mir der  Koffeinentzug so richtig zugesetzt.

Immerhin musste ich in der vergangenen Nacht nicht zusätzlich raus, auch wenn ich gestern Abend ein Über-Soll getrunken habe. Ich komme gut aus dem Bett und bin erneut durstig. Genau genommen fühle ich mich heute fit, endlich!
Bis um 9 Uhr habe ich 1,5 Liter weggetrunken und fühle mich gut. Um die Mittagszeit sitze ich dann allerdings in einem Meeting, die Müdigkeit übermannt mich und ich kann kaum noch die Augen offen halten. Ob das allerdings am fehlenden Kaffee oder Tee liegt, oder ob doch eine quälend lange Diskussion und fehlende Frischluft daran schuld ist, kann ich nicht sagen.

Am Abend möchte ich mich mit Freunden treffen und habe doch ein wenig Respekt davor: Während alle unseren Lieblingswein trinken werden, werde ich an meiner Wasserflasche nuckeln. Wie gut ich das geschafft habe werde ich dann morgen berichten.
Als Motivation werfe ich noch schnell einen Blick in unsere Vorratskammer auf den schwindenden Mineralwasserturm. Dafür stapeln sich zwischenzeitlich die leeren Pfandflaschen auf der Erde und ich freue mich schon auf die finanzielle Belohnung am Pfandautomat gegen Anfang der nächsten Woche...

Auf Facebook/ Gerolsteiner motiviert mich heute Andrea Petkovic weiter zu trinken

Alle Artikel zur Wasserwoche: Hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...