Samstag, 13. Dezember 2014

"Wetten dass" - wir hier heute zum aller- aller- allerletzten Mal mittickern?!

Alte Traditionen müssen gepflegt werden und so ist es fast unsere Pflicht, dass wir beim großen Abgang der Samstagabendunterhaltung mitschreiben. Immerhin haben wir das in (auch gefühlten) 34 Jahren ganze zwei, drei Mal gemacht. Mit so etwas wie Wehmut werden wir uns also heute Abend von unserem Fernsehhighlight in den Achtzigern verabschieden und ihr solltet dabei sein. Also holt die Wunderkerzen und Schnittchen raus, es wird ein langer Abend:

Screenshot: Wetten dass

20:15 Und los geht's mit dem längsten Gnadenschuss, der jemals im TV übertragen wurde.

20:16 Die Fanta 4 sind auch nicht jünger geworden. And.Y muss schon sitzen während des Auftritts.

20:23 Hat Smudo gerade quasi zugegeben, dass er die Sendung nur bekifft ertragen konnte?

20:28 Lanz verliert jetzt schon die Kontrolle und muss die sich untereinander unterhaltenden Gäste unterbrechen. Als taktisches Foul jetzt schnell ein paar Fotos um "elegant" zur ersten Wette überzuleiten.

20:34 Während Lanz aufzählt, wer heute nicht da ist, fragen wir uns warum die Fantas den Raum verlassen müssen. Zu viel gequatscht? Dafür holt Lanz die staubige Katharina hervor, die hoffentlich keine neuen Playboyfotos mitgebracht hat... Stattdessen erzählt sie davon, wie sie 90 in der Sendung war, obwohl sie lieber wo anderes gewesen wäre und trägt dabei tapfer eine alte Pferdedecke (mit gleichen Samt waren damals die alten Stühle in der Hauptzentrale bezogen). Aber nun gut, die hatten da ja nix anderes....

20:36 Extra3 bringt Lanzens Auftritt auf den Punkt:

quelle: Twitter

20:42 Man holt sich beim Nerd-Medium Twitter einen auf sich selbst runter, weil der Rekord an Promis auf der Couch ab heute auf 4 steht:

Quelle Twitter

20:54 Ich guck mal ob dich doch noch Karten für die nächste Wetten- dass- Sommer- Ausgabe auf Malle kriegen kann, beschließe aber nicht mehr als 15 Euro inklusive Flug und Hotel (All inclusive) auszugeben:

Screenshot: ZDF- Kartenbestellung

21:00 Und jetzt endlich ein Best - of! Das ZDF erspart uns nicht Sarahs alten Nacktmull- Auftritt und auch nicht den Titanic- Farben- Skandal. Und als wäre das alles nicht schon schlimm genug, nötigt uns Lanz dann mit Helene Fischer mitsamt chilenischen Pfeifenklängen, Geigengeschrammel und tantigem Text: "Das Meer unter mir pussiert" und "so kann das Leben sein, wie tausend Sterne (-irgendwas), ein Schuss Risiko". Gleich muss einer hier brechen...

21:11 Mensch, das war ja Karl Dall mit der Kappe. Hätte man bei den Witzen aber auch merken können.

21:19 Lädt man zu so etwas eigentlich nicht die alten Moderatoren ein? Wolfgang Lippert kann aber nicht, sagt Genosse Erich:


21:20 Die letzten Register werden gezogen: eine Handpuppe mit Sprachfehler singt.

21:29 "Leckt zart" Ich glaube, der Junge ist auch von der Titanic.

21:49 Und während #lecktzart bereits Karriere gemacht hat, zeigt das Lanz was aus den Wettkandidaten geworden ist. Und dann entmutigt er noch schnell ein kleines Mädchen ("Wir treffen uns in 25 Jahren und gucken ob das Leben schlecht zu dir war!"), bevor er an die Fantas abgibt und die Kleine live bei Domian anrufen kann.

22:09

22:12 Sorry, Ben: Wir können nichts dafür! Echt jetzt!

22:30 Noch schlimmer als dieses a Capella Gesäusel zu ertragen, ist die Gewissheit, dass Till Schweiger gleich kommt. 

22:35 Vorher kommt allerdings Helene auf die Couch und erzählt von ihrer Weihnachtszeit und das am ersten Weihnachtsabend eine Show mit ihr kommen wird. Und wir verlieren spontan die Lust aufs Weihnachtsfernsehen. Und auch Ben wird immer stiller... 

22:42 Diese Trendsportler werden auch immer langweiliger...

22:52 Und nun sollte jedem klar sein: Olli Dittrich hätte die Sendung vor zwei Jahren retten können!

22:53 Ben Stiller geht. Man bemerke: Hermann Maier habense früher raus gelassen. 

22:59 Die Konkurrenz lässt es sich nicht nehmen, nochmal ein bisschen Salz in die Wunde zu streuen. Pfui, Pro 7. 


23:05 Jetzt wird es ganz emotional, der Samuel kommt und bringt den Schweiger mit. Gut, dass die den Stiller vorher abgeholt haben. 


23:24 Und während wir noch staunend über Kathi Witts Stiftungsbekenntnise sind, geht sie los, die aller- allerletzte Wette. Irgendwie schafft der Luftgitarre spielende Mann sie auch und mir ist so langweilig, dass ich mir wünschte, ich müsste meinen Flieger nach sonstwo kriegen.

23:40 Wehe, die langweilige Buchstaben-Zähl-Wette gewinnt nicht...

23:46 "Wir sind noch nicht durch", droht uns Lanz und verabschiedet sich ausgiebig. Er dankt dem Team (ach, würden ihm doch nur die Namen einfallen), fängt fast an zu weinen und quält uns abschließend mit dem ebenfalls letzten Aufritt von Unheilig. Es werden nochmal die schönsten und rührseeligsten Bilder eingespielt (bei Loriot muss ich wirklich kurz schlucken) und dann ist er wirklich vorbei, "der größte Kindergeburtstag im deutschen Fernsehen".

Bildquellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...