Donnerstag, 22. Januar 2015

Stellenausschreibung: Pinguinforscher

Hand hoch, wer nicht gerne mal Forscher gewesen wäre und sich mit allen möglichen Tieren beschäftigt hätte. Und Hand hoch, wer Pinguine nicht irgendwie niedlich, seltsame-geräusch-machend, lustig findet. Echt? 



Immer noch?

Erstaunlicherweise ist der Pinguin (es gibt über 18 Arten) kein Tier über das bereits alles bekannt ist. Und das liegt wohl schlicht daran, dass a) der Weg zu Ping recht weit und b) es da, wo Pingu wohnt recht kalt ist. Bleibt nur der Zoo?
Nun, für alle heimlichen Pinguinforscher gibt es die Seite penguinwatch.com. Dort kann man den ganzen Tag über 50 Webcams den Viechern zuschauen, wie sie krächzen oder irgendwas anderes machen. Und sich dabei voll forschend fühlen, ist nämlich von der Oxford University (die sich übrigens freut, wenn man beim Pinguin-Zählen hilft). 
Und mit ein bisschen Glück so etwas wie im Video oben beobachten und neben Forscher auch noch YouTube-Millionär werden. 

Bild: penguinwatch.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...