Montag, 15. Juni 2015

Gerolsteiner - Projekt Wasserwoche - Ein Fazit

Wie bereits beim letzten Mal möchte ich auch heute ein kurzes Fazit loswerden:


  1. Wir wurden für das Mitmachen nicht bezahlt, sondern haben ganz freiwillig teilgenommen. Allerdings hat uns Gerolsteiner das benötigte Wasser zur Verfügung gestellt (Wir haben tatsächlich erneut bei der Verlosung gewonnen).
  2. Ich habe alles gegeben, aber ich habe es nicht geschafft auch nur an einem Tag die geforderte Menge von 2,5 Litern zu trinken. Allerdings war es deutlich leichter bei den warmen Temperaturen Wasser zur trinken als beim letzten Test im deutlich kälteren September.
  3. Ich finde die leichte 0,75 ml- Flasche super, um sie überall hin mitzunehmen. Allerdings trinke ich nach wie vor am liebsten aus Glasflaschen, weil ich schon finde, dass man einen Unterschied bemerkt.
  4. Ich hatte dieses Mal zum Glück keinen Koffeinentzug, da ich seit November gar keinen Kaffee mehr trinke. 
  5. Richtig fit fühlte ich mich in diesem Jahr leider nicht, da ich schwangerschaftsbedingt doch ein paar Kilos mehr mit mir herum trage. Das heißt natürlich auch, dass ich dieses Mal nicht abgenommen habe.
  6. Wenn ich unter netten Menschen bin fällt es mir deutlich schwerer auf andere Getränke zu verzichten als zuhause.
  7. Mir hat das Projekt wieder sehr viel Spaß gemacht, ich bin aber doch froh, dass ich jetzt wieder selbst entscheiden kann was ich gerade trinken möchte. Trotzdem: Beim nächsten Mal bin ich bestimmt wieder dabei!
Bildrecht: Gerolsteiner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...