Montag, 20. Juli 2015

Bitburger Fassbrause Waldmeister

Fassbrausen sind ja gerade total hip und trendy und kaum eine Brauerei kommt ohne aus. Und weil auch die Eifel-Brauer von Bitburger mal cool sein wollen, sind sie die ersten, die eine Fassbrause mit Waldmeister-Geschmack auf den Markt werfen.




Oder wiederentdecken. Laut Bitburger gab es das wohl schonmal.



Grundsätzlich ist das ja gar keine so doofe Idee, wenn die Konkurrenz nur Orange oder Zitrone anbietet. Scheinbar aber auch nicht ohne Grund: der eher herzhaft-malzige Geschmack der Fassbrause passt leider so gar nicht zum süssen Waldmeister-Geschmack. Außerdem schmeckt das Zeug pampig-chemisch (obwohl "aus natürlichem Aroma") und im Anhang irgendwie wie angebrannt.  Da muss man sagen, dass die Sünner-Limo (auch eine Brauerei, aber eben keine Fassbrause) da deutlich weiter vorne ist. Zumindest bei der Sorte Waldmeister.

Übrigens sind wir für diesen Artikel weder bezahlt worden, noch haben wir etwas kostenlos erhalten. Dieser Artikel basiert auf unserer ganz eigenen Meinung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...