Mittwoch, 26. August 2015

Nachwuchs meets Haustier

Dazu gibt es ja verschiedene, öhm, Meinungen, dumme Kommentare Ansätze. Der Kater würde sich auf das Gesicht des Kindes legen. Ungeklärt dabei ob aus Hass oder Liebe erstickt wird. Umgekehrt würde das Kind das arme Tier permanent mit ziehen an Körperteilen, streicheln gegen den Strich und purer Anwesenheit zu Tode nerven.
Da weiteres vermutlich noch ein bisschen dauert, blieb uns nur das Warten auf die erste richtige Begegnung, bei der sich beide auch wirklich wahrnehmen (dass das bis dahin ausblieb lag nicht am Tier).
In unserer Vorstellung sah das ungefähr so aus: Liebe auf den ersten Blick und Freunde fürs Leben. So wie hier:



Die Realität:


Um uns zu beruhigen haben wir ca, 1 Million Mal dies hier gehört:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...