Dienstag, 19. Januar 2016

Dschungelcamp 2016 - Folge V

So. Damit gleich mal das Niveau heut Abend geklärt ist:



Ach so: Gunter geht. Dafür wird das Camp zusammengelegt.
Und McDonalds hat gerade den Preis für die deplatzierteste Werbung der Welt gewonnen. Dann doch lieber gleich so:



via GIPHY


Zurück zur Sendung. Da gerade Breaking: man vergleicht seine Blutdrucke(?).


Und wer konnte ahnen, dass das bis hier wirklich das Spannendste dieser Folge sein würde. Wenn sich das nicht bald ändert:





Aber jetzt ist ja erstmal Legat-Time. Die Chancen stehen 70:50, dass es jetzt etwas mehr Amüsemang geben könnte. Leider: Fress-Folge, was bei mir (mindestens) spontanes Solidaritätswürgen ausgelöst hat.


Ich gebe zu, ich bin großer Fan gut gemachter Alliterationen. Danke, RTL.


Und dann das gleich hinterher. So kann man prima den eigenen Würgereiz ablenken.


Jetzt auf dem Teller: Anus. Ist gar nicht so schlimm, wie man glaubt:


Und nach dieser Folge denkt wieder keiner an die Schweine:


Jetzt gibbet ordentlich vor den Koffer bei Helena und Legat. War dann aber nach ein wenig Fäkalsprache:


auch schon wieder vorbei. Und man weiß, man ist noch halbwegs normal, wenn man sich diese Frage während der Szene stellt:


Erste Ranwanzungsversuche von Dr. Cojones. Schön, dieses junge Pflänzchen gedeihen zu sehen.

Wer hat heute eigentlich noch gar nichts gesagt?


Morgen darf dann:


Quelle: vip.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...