Montag, 4. April 2016

Bruno Gelato - Azzurro Speiseeis

Bei Rewe wollte ich heute nur schnell noch ein klitzekleines Eis einpacken. Bei dem schönen Wetter und so... Und dann stehe ich vor dem Eisschrank und sehe blau! Blau! Blau:




Kann sich noch jemand an "Schlumpfeis" erinnern? Das, was man immer unbedingt, unbedingt haben wollte und bei dem deine Mutter die Augenbrauen ganz weit hoch gezogen hat, wenn du dafür dein Taschengeld opfern wolltest? Herr Katz hätte heute bestimmt ähnlich geguckt, wenn er denn dabei gewesen wäre, aber leider musste er ja wieder arbeiten. Deshalb: Heimlich rein damit in den Wagen (und in den Bauch)...
Immer noch träume ich vom Zuckerwatteeis, welches ich letztes Jahr mehrfach im Urlaub in Holland genossen habe. Ob Azzurro wohl so ähnlich schmecken wird?


Geschmack:
Nach Zuckerwatte schmeckt es leider nicht, dafür nach sehr süßem Kaugummi. Kennt jemand "Bum Bum" von Schöller? Das mit dem Kaugummistiel? Genau so wie der Stiel, so schmeckt es!
"Kids" steht vorne auf der Verpackung und das passt auch. Herrn Katz brauche ich es ganz sicher nicht vorzusetzen (ich sehe die erhobene Augenbraue vor meinem inneren Auge!).
Zudem ist es ganz schön sahnig und ich muss aufpassen mich nicht zu überfressen. Es liegt nämlich ganz schön schwer im Magen. 


Inhaltsstoffe
Ein Blick auf die Inhaltsstoffe verrät - viel gesundes ist da nicht drin. Aber das hatte wohl auch keiner erwartet: 


Vollmilch, Kokosnussöl, Aroma und Überraschung: Zucker, Zucker,  Zucker


Anbieter und Preis:
Weitere Informationen über Bruno Gelato findest du hier. Vorne da die Mangosorte, die spricht mich auch an. Mal sehen, ob ich die irgendwo finde...
Ein Becher hat ein Fassungsvermögen von 900 ml und kostet 3,99 Euro.


Fazit:
Ich kann mir nicht helfen, irgendwie stehe ich wohl auf sehr klebrige Aromen. Gesund ist das bestimmt nicht. Trotzdem löffel ich das Kaugummeis direkt so aus der Verpackung: Und ich fürchte, ich werde es wieder tun....


Blau, blau, blau leer, leer, leer sind alle meine...


Alle Bilder: Eigene Bilder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...