Montag, 4. April 2016

Die Kamelienausstellung in der Flora (Botanischer Garten) in Köln

Gestern hatte man richtiges Glück mit dem Wetter. Deshalb zog es uns, wie so oft, für einen Sonntagsspaziergang in die Flora. Aufgrund der warmen Luft hatte auch das Café "Dank Augusta" geöffnet und wir genehmigten uns einen leckeren Kaffee. Darüber schreiben wir dann allerdings ein anderes Mal, heute soll es ja über die obergenannte Ausstellung gehen:




Bereits seit Januar kann man sich im Subtropenhaus unterschiedliche Kamelien ansehen. Ich bin auch bereits zweimal dort gewesen, finde allerdings, dass sie im Moment ganz besonders schön und zahlreich blühen! Es gibt viele verschiede Arten der Pflanzen (laut Information über 500) und besonders stolz ist man über die alten japanischen und italienischen Sorten. Schautafeln  versorgen einen mit vielen wertvollen Informationen und selbst der Teich in der Mitte des Gewächshauses wurde liebevoll mit frischen Blüten dekoriert.
Die vielen bunten Farbunterschiede sind ein ganz hübscher Publikumsmagnet und so war auch gestern relativ viel los. Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass die Wege im Gewächshaus mit dem Kinderwagen eher schwierig zu befahren und etwas zu eng sind. Trotzdem: Die Ausstellung ist noch bis Ende des Monats geöffnet und ein Rundgang lohnt sich auf jeden Fall für alle Pflanzenliebhaber!










Weitere Informationen zur Ausstellung hier.


Alle Bilder: Eigene Bilder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...