Mittwoch, 29. März 2017

Backen mit Kindern: Fantakuchen

Es gibt sicher bereits mehr als eine Millionen Fantakuchenrezepte. Weil der aber recht fix geht und man ihn prima mit Kindern gemeinsam backen kann, hier unser geliebtes Rezept:


Lecker, dieser Fantakuchen. Zu sehen sind auch eine Kerze und ein Blumenstrauß


Ihr benötigt:

Für den Boden
150 g lauwarme Butter
300 g Zucker
350 g Mehl
200 ml Fanta
5 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
Eine Prise Salz


Für die Creme
400 g Schlagsahne
500 g Schmand 
1 große Dose Pfirsiche
3 Päckchen Sahnesteif
3 Päckchen Vanillezucker
Zucker
Zimt


Backen mit Kindern: Fantakuchen - Der Teig wird mit dem Rührgerät schaumig geschlagen


1. In einer Schüssel wird aus der Butter, dem Zucker und dem Vanillezucker eine schaumige Masse geschlagen. Nun kommen die 5 Eier hinein. Zum Schluss fügt man noch abwechselnd die Fanta und das Mehl- Salz- Backpulvergemisch hinzu.

2. Im vorgeheizten Ofen wird das ganze bei 180 Grad (Umluft etwas weniger) auf der mittleren Schiene für ca. eine halbe Stunde gebacken, bis der Teig schön goldgelb ist.


Backen mit Kindern: Fantakuchen - Der Teig wird gebacken, bis er goldgelb ist.



3. Für die Creme werden die abgetropften Pfirsiche und der Vanillezucker zu den 500 g Schmand gegeben. Nun wird die Sahne mit dem Sahnesteif steif geschlagen, vorsichtig unter das Pfirisch- Schmand- Gemisch untergehoben und auf dem abgekühlten Boden verteilt. 


Backen mit Kindern: Fantakuchen - Es wird Sahne schlagen


4. Kurz vor dem Verzehren geben wir noch etwas Zucker und Zimt über die Creme. Lecker! 


Backen mit Kindern: Fantakuchen Creme auf Kuchen




Edit: Und wenn man nicht schnell genug Fotos für den Blog im Kasten hat, passiert das hier:


Behind the scenes: Das Kind klaut die Deko auf dem Stück Fantakuchen
Behind the scenes



Alle Bilder: Eigene Bilder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...