Sonntag, 16. April 2017

Backen mit Kindern: Zitronenkuchen

Wir posten hier ja immer gerne einfache, aber sehr leckere Kuchen, die man mit Kindern gemeinsam backen kann. Heute gibt es Zitronenkuchen.


Backen mit Kindern: Zitronenkuchen / Kuchenstück / Zitrone


Ihr benötigt:

350 g Zucker
350 g Mehl
320 g geschmolzene Butter
6 Eier
3 Bio- Zitronen
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
Puderzucker
Backspray


Zuerst reibt ihr die Schale von 3 Zitronen ab und presst zwei der Zitronen aus. Diese Arbeit wird sehr gerne vom Nachwuchs übernommen:


Das Kind darf die Zitronen auspressen


Nun gebt ihr die Eier und den Zucker zum Saft und dem Abrieb und schlagt mit dem Mixer alles schön schaumig. Jetzt fügt ihr die geschmolzene Butter hinzu und gebt vorsichtig das Mehl, den Vanillezucker und das Backpulver hinzu:


Das Kind fügt das Mehl zum Teig hinzu


Blick hinter die Kulissen:


Ups! Das Vanillezuckertütchen ist im Teig gelandet


Nun füllt ihr das Ganze in eine gefettete Backform und lasst den Teig bei 190 Grad ca. 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
Da ich dieses Mal eine hohe Form benutzt habe, habe ich den noch nicht ganz durchgebackenen Teig nach Ende der Backzeit mit Alufolie abgedeckt, das gute Stück etwas tiefer im Backofen positioniert und den Kuchen bei 160 Grad noch eine ganze Weile weitergebacken (bis er bei der Stäbchenprobe endlich nicht mehr durchgefallen ist).


Den Zuckerguss rühren wir aus dem restlichen Zitronensaft und Puderzucker an und geben ihn nach dem vollständigen Abkühlen über den Kuchen. Fertig: Guten Appetit!


Der Zuckerguss kommt auf den Zitronenkuchen



Alle Bilder: Eigene Bilder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...