Donnerstag, 22. Juni 2017

32 Wochen Liebe

Eine Schwangerschaft dauert durchschnittlich 40 Wochen; Das entspricht 280 Tagen. Mindestens 150 davon konnte ich es erstmal nicht so richtig glauben überhaupt wieder schwanger zu sein. Jetzt ist es nicht mehr zu übersehen und ich kann nicht fassen, dass es schon bald vorbei sein soll.


Mein rosa Kugelbauch trifft auf Kreidekunst


Es ist unschwer zu erkennen, dass ich ordentlich mit mir rumschleppe: Nicht nur der Bauch, sondern auch mein Gesicht, der Oberkörper und vor allem die Hüften haben richtig zugelegt und ich werfe mich nur noch in weite Kleider oder Leggings. Allerdings ließen die Temperaturen sowieso nicht viel anderes zu: Abends sind meine Beine stark geschwollen und selbst die Ringe an den Fingern muss ich ausziehen.
Ich trinke wahnsinnig viel Wasser und könnte mich auch weiterhin nur von Eis, Melone und Salat ernähren. Mein neuestes Favorit: Kaltes Wasser mit Tiefkühlobst. Lecker!

Viel machen muss ich sowieso nicht, denn ich werde von allen stark geschont: Ich habe bereits richtig starke Wehen und der Gebärmutterhals hat sich etwas verkürzt! So darf ich liegen, schlafen (Hallo, Müdigkeit!), mir die Füße in kaltem Wasser und dem Meer kühlen, Eis essen, lesen und ordentlich entspannen. Ein Spa- Urlaub ist nichts dagegen!
Der große Junge wird dabei ganz liebevoll von Omas und Opas versorgt (er beschäftigt sie auch ganz gut...) und findet vor allem das "Bauchthema" wahnsinnig interessant: Ständig zieht er sein T-Shirt hoch, tippt er sich auf seinen (oder gerne auch auf die Bäuche der anderen) herum und sagt: "Baby!" oder "Bruder!". Was da auf ihn zukommt, kann er allerdings beim besten Willen nicht erahnen. Wir können das allerdings auch nicht...

Bei der letzten Ultraschalluntersuchung ging es auch dem Baby sehr gut: Er ist so wahnsinnig gewachsen, dass er jetzt plötzlich überdurchschnittlich riesig ist, wo er doch beim letzten Mal noch so klein war. Etwas schade, ich hatte schon gehofft, ich könnten doch ein paar niedliche, klitzekleine Kindersachen kaufen. Daraus wird nun nichts! Wir bleiben wohl bei 56 - 62.
Wohnungstechnisch sind wir auch noch nicht so richtig weiter gekommen. Dafür haben wir aber nun einen Plan wie wir uns das neue Babyzimmer vorstellen. Also so ungefähr, zumindest... Aber wir haben ja auch noch Zeit. Zumindest hoffe ich das...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...